Sprache oder Region wählen
Happyware Deutschland
Weltweite Lieferung & Support
Bis zu 6 Jahre Garantie
Vor Ort Reparatur Service

Storage Spaces Direct – Mit S2D von Microsoft eigenen Server Storage effektiver nutzen

Im Unternehmensbereich erfreuen sich Software Defined Storage (SDS)-Lösungen immer größerer Beliebtheit, da sie die Arbeit mit bestehenden Storage Systemen wesentlich vereinfachen. Wer seine Datacenter heute mit Windows Server 2016 oder einer höheren Folgeversion betreibt, der kann zudem auf eine hauseigene SDS-Lösung von Microsoft selbst zurückgreifen.

Die entsprechende Funktion der Server trägt den Namen „Storage Spaces Direct“. Indem Unternehmen ihre Windows Storage Server mit dieser Software-Defined Storage Lösung ausstatten ist es ihnen möglich, über einen virtuellen Storage Pool die eigenen Speicherkapazitäten kosteneffizienter und einfacher als zuvor einzusetzen.

Im Unternehmensbereich erfreuen sich Software Defined Storage (SDS)-Lösungen immer größerer Beliebtheit, da sie die Arbeit mit bestehenden Storage Systemen wesentlich vereinfachen. Wer seine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Storage Spaces Direct – Mit S2D von Microsoft eigenen Server Storage effektiver nutzen

Im Unternehmensbereich erfreuen sich Software Defined Storage (SDS)-Lösungen immer größerer Beliebtheit, da sie die Arbeit mit bestehenden Storage Systemen wesentlich vereinfachen. Wer seine Datacenter heute mit Windows Server 2016 oder einer höheren Folgeversion betreibt, der kann zudem auf eine hauseigene SDS-Lösung von Microsoft selbst zurückgreifen.

Die entsprechende Funktion der Server trägt den Namen „Storage Spaces Direct“. Indem Unternehmen ihre Windows Storage Server mit dieser Software-Defined Storage Lösung ausstatten ist es ihnen möglich, über einen virtuellen Storage Pool die eigenen Speicherkapazitäten kosteneffizienter und einfacher als zuvor einzusetzen.

Hier finden Sie unsere Storage Spaces Direct Server

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bitte kontaktieren Sie unser Vertriebsteam - wir werden Ihnen ein Angebot erstellen

Brauchen Sie Hilfe?

Dann rufen Sie uns einfach an oder nutzen unser Anfrageformular.

Storage Spaces Direct ist nicht nur eine leistungsfähige SDS-Lösung für Windows Server, sondern bietet zusammen mit dem professionellen Server Konfigurationen von HAPPYWARE besonders starke Performance! Wir beraten Sie gerne rund um Ihr Server Setup.

Was ist Storage Spaces Direct?

Storage Spaces Direct, auch als „Direkte Speicherplätze“ bekannt, ist ein Software Feature, das Microsoft erstmals mit seinem Windows Server 2016 einführte.

Diese Software ist auch unter dem Kürzel „S2D“ geläufig und dient dazu, physische Festplatten von Servern bzw. deren Storage Kapazitäten in einem virtuellen Storage Pool zusammenzuführen. Damit stellt Storage Spaces Direct eine Software-Defined Storage Lösung aus dem Hause Microsoft dar, die abgesehen von der obligatorischen Nutzung der Datacenter Version des Windows Servers nur geringe technische Voraussetzungen an die Server von Unternehmen stellt.

Wie funktioniert Storage Spaces Direct? Die Stärken der Microsoft SDS-Lösung

  • Einfache Einrichtung des Storage Spaces Direct Features
    Um S2D auf einem Server einzurichten ist nur ein Minimum an Aufwand für die Konfiguration erforderlich. So kann die Einrichtung etwa automatisch über das CMDlet „Enable-ClusterStorageSpacesDirect“ erfolgen – in diesem Fall orientiert sich die Installation einfach an der serverseitig verfügbaren Hardware. Durch den auf dem Windows Server vorhandenen Konfigurationsassistenten wird eine fehlerhafte Konfiguration aktiv verhindert.
    Für das Management von Storage Spaces Direct ist zudem keine externe Software erforderlich, da Windows Server von Microsoft alle relevanten Werkzeuge zur Administration bereits werkseitig zur Verfügung stellt. So müssen Mitarbeiter nicht auf neue Programme geschult werden und etwaige Einrichtungskosten fallen ebenfalls weg.
  • Hohe Ausfallsicherheit des Storage Setups
    Die schnelle Bereitstellung von Storage Ressourcen ist ein großes Plus für Windows Server mit S2D-Feature, doch mindestens ebenso wichtig ist die Ausfallsicherheit der Server Systeme. Durch die integrierte Resilienz stellt der Ausfall einzelner Komponenten, Laufwerke oder sogar ganzer Server bei einem Cluster von mindestens zwei Nodes kein Risiko für Ihre Daten dar.
  • Intelligentes Caching & Storage Tiering
    Storage Spaces Direct identifiziert die vorhandenen Speichermedien im Storage Pool, unterteilt diese nach ihrer Performance (NVMe/SSD/HDD) und weist den schnellsten Datenträgern die Daten/Anwendungen zu, die besonders häufig genutzt werden. Zudem ist Windows Server mittels S2D in der Lage, die leistungsstarken NVMe Speicher für das Caching einzusetzen.
  • S2D für konvergente & hyperkonvergente Storage Server
    Durch die Nutzung des Storage Spaces Direct Features haben Anwender die Wahl zwischen einer konvergenten sowie einer hyperkonvergenten Bereitstellung an Storage Kapazitäten. Somit können, je nach Erfordernis, zwei oder auch nur eine Node das Management eines spezifischen Workloads übernehmen.
    Auf der anderen Seite müssen Sie hinsichtlich der Leistung keinerlei Kompromisse eingehen – Storage Spaces Direct bietet geringste Werte bei der Latenz und unabhängig vom Speicher starke IOPS-Parameter.
  • Umfassende Skalierbarkeit mit Storage Spaces Direct
    Für Unternehmen, die den mit S2D geschaffenen Storage Pool erweitern möchten, gibt es ausgiebige Möglichkeiten zur Skalierung. Ganz nach Bedarf können die Storage Kapazitäten auf bis zu 16 Server und 400 Laufwerke erweitert werden, jeweils pro Server Cluster.
  • Unkomplizierte Setups für Virtualisierungs- und SDS-Ansprüche
    Da für Windows Server kein vorgeschriebenes Hardware-Setup besteht, sind Unternehmen beim Einsatz von S2D in Bezug auf die Server-Konfiguration völlig ungebunden. Eine weitere Stärke ist die native Unterstützung der Windows Server für Hyper-V und S2D – so lassen sich leistungsstarke VMs ebenso aufsetzen wie SDS-Lösungen, ohne dass dafür zusätzliche Lizenzkosten für die Produkte weiterer Anbieter anfallen.

Storage Spaces Direct – Rundum passend konfigurierte Windows Server von HAPPYWARE

Ob Ihr Fokus auf maximaler Leistung, höchster Speicherkapazität oder auf einem guten Ausgleich liegt: Mit der Hardware von HAPPYWARE ist Ihr Unternehmen in jedem Fall gerüstet. Nutzen Sie Windows Server für Ihre Server sowie für Data Center und setzen Sie auf ein umfassendes Virtual Storage Pooling mittels Storage Spaces Direct.

Dazu passend bieten wir Unternehmen eine Reihe von Serviceleistungen an:

  • Windows Server ganz nach eigener Konfiguration
    Legen Sie bei uns selbst das Setup für Ihren Server/ Server Cluster fest – wir bauen den passenden Windows Storage Server sowie auch andere Server-Modelle individuell für unsere Kunden zusammen.
  • Server Anlagen mieten und leasen
    Gerne richten wir für Sie auch Windows Server auf Miet- oder Leasing-Basis ein. Sprechen Sie uns an und erhalten Sie ein auf Ihr Budget angepasstes Finanzierungsmodell.
  • Garantiepakete ganz nach Bedarf
    Teure IT-Anlagen sollten stets vor Ausfällen und ähnlichen Komplikationen abgesichert sein. Mit unseren individuellen Serviceleistungen sind wir für Sie zur Stelle, wenn einmal etwas schiefgehen sollte.

Reduzieren Sie effektiv Ihre Speicherkosten durch die Nutzung von Windows Server mit der SDS-Lösung Storage Space Direct von Microsoft! Hier bei HAPPYWARE erhalten Sie die richtige Hardware für ein leistungsfähiges Server Cluster Setup!

Zuletzt angesehen